MTRA (m/w/d) - Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

  • Voll- oder Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet

Das Klinikum Bayreuth ist der zentrale Maximalversorger für Oberfranken

Die Klinikum Bayreuth GmbH erfüllt mit 27 Fachkliniken und mehr als 3000 Mitarbeitenden den Standard der Maximalversorgung und ist der führende Medizin-Dienstleister in Nordostoberfranken. Zudem ist die Klinikum Bayreuth GmbH eine überregional renommierte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, die auf besonders hochwertige Versorgung Wert legen. Gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Universitätsklinikum Erlangen und der Universität Bayreuth steht die Klinikum Bayreuth GmbH für den Medizincampus Oberfranken. Hier absolvieren Medizin-Studierende den klinischen Teil ihres Studiums. Damit bietet die Klinikum Bayreuth GmbH weit über die Region hinaus Diagnostik, Therapie, Forschung und Lehre auf universitärem Niveau. www.klinikum-bayreuth.de

Ihr Arbeitsbereich

Wir verbinden zwei wichtige Komponenten der Patientenbetreuung: die soziale, medizinische Betreuung der Patientinnen und Patienten und den technischen Aspekt. Wir arbeiten täglich mit Menschen an hochkomplexen technischen Geräten im Bereich der Röntgendiagnostik und der Nuklearmedizin. Unsere Arbeit ist vielseitig und einzigartig!

Das sind Ihre Aufgaben

  • Im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie erfolgen alle bildgebenden Verfahren einschließlich CT, MRT, Röntgen, DSA, Durchleuchtung, Sonographie und Mammographie für 27 Fachbereiche innerhalb der Klinikum Bayreuth GmbH.
  • Sie führen eigenständig bildgebende diagnostische Verfahren (Röntgen- und CT-, Mammografie- und MRT-Untersuchungen) durch.
  • Sie arbeiten eng mit den Radiologen zusammen und unterstützen zum Beispiel bei Durchleuchtungen, Angiographien und Interventionen.
  • Sie rotieren an den Geräten und Arbeitsplätzen, so dass sich ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet ergibt.
  • Im Wechsel mit den Kollegen übernehmen Sie Ruf- und Bereitschaftsdienste.
  • In wöchentlichen Besprechungen mit den Ärzten lernen Sie interessante Fälle kennen und können sich so ständig, fachspezifisch weiterbilden.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine Berufsausbildung zum Radiologietechnologen (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über aktuelle Nachweis der Fachkunde aus dem Bereich Strahlenschutz.
  • MR- und/oder Angiographie Erfahrung wären wünschenswert.
  • Sie agieren serviceorientiert, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und sind flexibel.
  • Sie sind ein Teamplayer (m/w/d)! Hilfsbereitschaft und gegenseitige Unterstützung sind für Sie selbstverständlich.

Das bieten wir Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit einer angemessenen Vergütung
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufbaus des Medizincampus Oberfranken
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Die Möglichkeit zur Hospitation, um das Klinikum Bayreuth als Arbeitgeber kennenzulernen
  • Lokale und überregionale Vergünstigungen über das Corporate-Benefits-Programm
  • Die Möglichkeit des Fahrradleasings über Deutsche Dienstrad
  • Persönliche Unterstützung bei der Wohnraumsuche
  • Vielfältige Freizeitmöglichkeiten sowie kulturelle Angebote zwischen Fichtelgebirge und fränkischer Schweiz in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth

Ansprechpartner

Wenden Sie sich gerne an den Institutsdirektor PD Dr. Thorsten Klink und die leitende MTRA Frau Anja Klinger unter der Telefon-Nr. 0921/400-5702 oder unter der e-mail Adresse: Radiologie@klinikum-bayreuth.de