Volljurist (m/w/d)

  • Vollzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet

Das Klinikum Bayreuth ist der zentrale Maximalversorger für Oberfranken

Die Klinikum Bayreuth GmbH erfüllt mit 27 Fachkliniken und mehr als 3000 Mitarbeitenden den Standard der Maximalversorgung und ist der führende Medizin-Dienstleister in Nordostoberfranken. Zudem ist die Klinikum Bayreuth GmbH eine überregional renommierte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, die auf besonders hochwertige Versorgung Wert legen. Gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Universitätsklinikum Erlangen und der Universität Bayreuth steht die Klinikum Bayreuth GmbH für den Medizincampus Oberfranken. Hier absolvieren Medizin-Studierende den klinischen Teil ihres Studiums. Damit bietet die Klinikum Bayreuth GmbH weit über die Region hinaus Diagnostik, Therapie, Forschung und Lehre auf universitärem Niveau. www.klinikum-bayreuth.de

Ihr Arbeitsbereich

Wir sind wie eine kleine Stadt – weil wir uns um Menschen, um unsere Patientinnen und Patienten bemühen. Wir sind ein tolles Team und einer der größten Arbeitgeber in der Region. Wir sind ein kommunal geführtes Krankenhaus, das seiner Verantwortung gerecht wird. Wir setzen auf flache Hierarchien und auf Menschen, die sich engagieren. 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und betreuen die Klinikum Bayreuth GmbH bei rechtlichen Fragestellungen, vorrangig im Bereich des Haftungsrechts.
  • Sie übernehmen die rechtliche Unterstützung  und  Beratung  der  Fachbereiche  bei  der  Ausarbeitung,  Gestaltung, Prüfung  und  Verhandlung  von  Verträgen  und  Urkunden,  mit  Schwerpunkt Medizinrecht inkl. Sozialversicherungs-, Berufs-, Arzneimittel- und Medizinprodukterecht.
  • Eigenständig erstellen Sie Vertragsmuster, Musterurkunden, Rechtserklärungen und Bewilligungen und entwickeln diese Dokumente weiter, ggfs. auch in englischer Sprache.
  • Sie nehmen die Interessen des Unternehmens nach innen und außen wahr, inklusive Vertretung in gerichtlichen Verfahren soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen (Volljuristin/Volljurist (m/w/d)) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie besitzen gründliche und umfassende Fachkenntnisse, möglichst mit Schwerpunkt im Medizinrecht, im Haftungsrecht sowie krankenhausspezifische Rechtskenntnisse (u.a. Kooperationen, Studien nach AMG und MPG).
  • Sie bringen erste einschlägige Berufserfahrungen, gerne auch hinsichtlich der Begleitung von Verfahren vor der Einigungsstelle, mit.
  • Eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes Verhandlungsgeschick zeichnen Sie aus.
  • Idealerweise bringen Sie Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Mediation mit.
  • Ein sicherer Umgang mit MS Office sowie ggf. verhandlungssichere Beherrschung der englischen Sprache sind für Sie selbstverständlich.

Das bieten wir Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit einer angemessenen Vergütung
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Die Möglichkeit zur Hospitation, um das Klinikum Bayreuth als Arbeitgeber kennenzulernen
  • Lokale und überregionale Vergünstigungen über das Corporate-Benefits-Programm
  • Die Möglichkeit des Fahrradleasings über Deutsche Dienstrad
  • Persönliche Unterstützung bei der Wohnraumsuche
  • Vielfältige Freizeitmöglichkeiten sowie kulturelle Angebote zwischen Fichtelgebirge und fränkischer Schweiz in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth

Ansprechpartner

Wenden Sie sich gerne an den Leiter des Geschäftsbereichs Recht und Arbeitsschutz Herrn LL.M. Matthias Kempf oder an die Stellvertretende Leitung Frau Daniela Springer.
Telefon: 0921/400-2110.