Mitarbeiter (m/w/d) im Sozialdienst

  • Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt - befristet bis 15.12.2023

Das Klinikum Bayreuth ist der zentrale Maximalversorger für Oberfranken

Die Klinikum Bayreuth GmbH erfüllt mit 27 Fachkliniken und mehr als 3000 Mitarbeitenden den Standard der Maximalversorgung und ist der führende Medizin-Dienstleister in Nordostoberfranken. Zudem ist die Klinikum Bayreuth GmbH eine überregional renommierte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, die auf besonders hochwertige Versorgung Wert legen. Gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Universitätsklinikum Erlangen und der Universität Bayreuth steht die Klinikum Bayreuth GmbH für den Medizincampus Oberfranken. Hier absolvieren Medizin-Studierende den klinischen Teil ihres Studiums. Damit bietet die Klinikum Bayreuth GmbH weit über die Region hinaus Diagnostik, Therapie, Forschung und Lehre auf universitärem Niveau. www.klinikum-bayreuth.de

Ihr Arbeitsbereich

Wir unterstützen, beraten und therapieren unsere Patientinnen und Patienten, wenn eine neue oder plötzlich veränderte Lebenssituation zu Belastungen körperlicher, seelischer oder finanzieller Art führt. Wir beraten absolut vertraulich und kostenfrei, um den Patientinnen, Patienten und deren Familien bei der Umstellung auf die neue Situation so gut wie möglich zur Seite zu stehen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Beratung und Organisation zu weiterführenden medizinischen Rehabilitationsbehandlungen.
  • Sie beraten zu Möglichkeiten der Teilhabe am Arbeitsleben und zu Fragen der wirtschaftlichen Absicherung.
  • Sie unterstützen bei der Organisation für eine nachstationäre pflegerische Versorgung.
  • Zu Beantragungen der möglichen Nachteilsausgleiche bei Behinderung leisten Sie Beratung und Unterstützung.

Das bringen Sie mit

  • Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit.
  • Hohe kommunikative und integrative Fähigkeiten bei der Arbeit im interdisziplinären Team zeichnen Sie aus.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in den Bereichen sozialrechtliche Grundlagen (SGB) sowie medizinische Behandlungsabläufe und haben Vorkenntnisse im klinischen Sozialdienst.
  • Vorkenntnisse und Beratungskompetenz im Bereich des Entlassmanagements für Verlegungen in Rehabilitationseinrichtungen bzw. häusliche oder nachstationäre Versorgung runden Ihr Profil ab.
  • Zudem haben Sie eine hohe psychische Belastungsfähigkeit.

Das bieten wir Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit einer angemessenen Vergütung
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Die Möglichkeit zur Hospitation, um das Klinikum Bayreuth als Arbeitgeber kennenzulernen
  • Lokale und überregionale Vergünstigungen über das Corporate-Benefits-Programm
  • Persönliche Unterstützung bei der Wohnraumsuche
  • Vielfältige Freizeitmöglichkeiten sowie kulturelle Angebote zwischen Fichtelgebirge und fränkischer Schweiz in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth

Ansprechpartner

Wenden Sie sich gerne an den Leiter des Sozialdienstes Herrn Andreas Berghammer.
Telefon: 0921/400-4670.